Was bedeutet Fruchtsaftkonzentrat?

Jaron Kappes

Es ist eine Mischung aus Fruchtsäften und Wasser, die verwendet wird, um Geschmack hinzuzufügen.

Ich sage normalerweise: "Es ist der Saft mit den hinzugefügten Zutaten wie Zitronensaft, Zucker, Salz, Alkohol, Zitronensäure und Zitrone, Orange, Grapefruit, etc. So etwas wie Fruchtsaftkonzentrat gibt es nicht." Ich sehe aber auch, dass viele Leute fragen: "Was meinen Sie mit 'Alkohol'? Er wird immer als Saftalkohol erwähnt, wenn dies der einzige Alkohol ist, der im Saft verwendet wird. Das ist eine falsche Bezeichnung! Einige Fruchtsaftfirmen stellen "Alkohol" aus anderen Gründen her, wie z.B. um Geschmack und Farbe hinzuzufügen, aber das ist nicht der Grund, warum ich Fruchtsaftalkohol verwende. Ich benutze es, weil der Saft dann besser schmeckt, und das will ich tun." Was ist der Grund für die zugesetzten Zutaten?

Die meisten Saftprodukte haben Zusätze, die dem Saft hinzugefügt werden, die dem Saft Geschmack oder Farbe verleihen und den Gesamtgeschmack erhöhen. Betrachten Sieeinen Zitronenmelissen Tee Vergleich. Beispiele für zusätzliche Zutaten, die ich in meinem Saft verwendet habe: Zucker, Karamelfarbe, Zitrusfrüchte, Zitrone, Orange, Grapefruit, Zitronensäure und Zitrone. - Zitronensäure ist eine natürliche, natürliche Säure, die bei der Konservierung von Obst und Gemüse hilft, besonders im sauren, heißen oder kalten Zustand. Zitronensäure hilft auch, den Geschmack zu bewahren und die Textur des Saftes zu glätten. - Ich benutze Orangenextrakt für Zitrusfrüchte, weil er in einem flüssigen Produkt zusätzlich Zitrusaroma liefert. - Ich benutze auch natürliche Aromen wie Grapefruit, um den Saft hinzuzufügen, was einen Grapefruitgeschmack und -aroma hinzufügt. - Darüber hinaus enthalten viele der Saftmarken natürliche Inhaltsstoffe wie Zitronenextrakt, Orangenextrakt, Grapefruitextrakt, Orangensaftkonzentrat, Grapefruitfruchtsaftkonzentrat, Zitronensäure, Zitronensäure und andere natürliche Aromen. Folglich ist es vielleicht hilfreicher als Distillery Whisky. Viele Leute fragen mich, wenn Sie den Geschmack von Zitrusfrüchten in einem Zitrussaft nicht mögen, können Sie dann künstliche Aromen verwenden? - Nicht wirklich. Orange oder Orangensaft? Zitrussäfte ohne Zitrusfrüchte sind nicht wirklich "natürlich", sie sind "fruchtig". - Die Zitronensäure im Saft enthält Aromastoffe, die im Saft nicht erlaubt sind. - Soweit mir bekannt ist, hat kein Safthersteller in den Vereinigten Staaten künstliche Aromen in seinem Saft verwendet. - Einige Unternehmen für künstliche Aromen dürfen künstliche Aromen im Fruchtsaft verwenden. - Wenn Sie nach einem Saft suchen, der Grapefruit enthält, können Sie versuchen, Ihren eigenen Saft herzustellen. Aber das ist nicht möglich, weil die Grapefruit eine natürliche Frucht ist und sie nicht im Saft enthalten ist. - Es gibt einige Fruchtsäfte, die Zitronensäure enthalten. Aber die meisten Fruchtsäfte enthalten Zitronensäure in der Frucht selbst. - Kennen Sie einen Saft, der künstliche Aromen verwendet?

Der erste Schritt für mich, über jeden Saft zu schreiben, ist, auf die Website zu gehen, zu sehen, ob der Saft das Wort "natürlich" enthält und die Zutaten zu überprüfen.

Sie müssen keine Website besuchen, um Saft zu kaufen, obwohl viele Unternehmen auf ihren Websites für Saft werben, zum Beispiel auf einer Website namens "juice.com". Das ist erwähnenswert, vergleicht man es mit Säfte.

Die meisten Säfte sind biologisch, aber nicht alle. Bio-Säfte haben einen höheren Zuckergehalt und können giftiger sein.

Der Schlüssel ist es, alle Zutaten zu lesen und nach allen Wörtern zu suchen, die in Klammern stehen.

Zum Beispiel: - Ich liebe den Bio-Saft, aber ich verwende nur Bio-Trauben im Saft. - Ich würde mehr Bio-Erdbeeren im Saft und weniger Orangen verwenden, aber nicht mehr künstliche Aromen.